Die Limes- Cicerones

Die frei schaffenden Limes-Cicerones sind offizielle Gästeführer am Welterbe Limes, die in einer kreisübergreifenden Kooperation zwischen dem Rems-Murr-Kreis, dem Ostalbkreis und dem Archäologischen Landesmuseum ausgebildet wurden.

“Limes-Cicerone” ist ein Qualitätsbegriff.

Nur wer die erforderliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, hat einen Ausweis erhalten und darf diesen geschützten Namen benutzen.

Der Name “Cicerone” geht auf die Bezeichnung für den Fremdenführer zurück, der wegen seiner Beredsamkeit scherzhaft mit Cicero (Marcus Tullius, römischer Redner, Politiker und Schriftsteller, geboren 03.01.106 vor Christus, gestorben 07.12.43 vor Christus) verglichen wurde.

Die Limes-Cicerones Baden-Württemberg (es gibt mittlerweile auch welche in Rheinland Pfalz, Hessen und Bayern) sind in einem Verband organiert,

Mehr Informationen und aktuelle Führungen unter

Homepage des Verbandes der Limes-Cicerones